Zwei neue Arrangements für Sinfonieorchester

Unter „Werke – Sinfonieorchester“ sind zwei neue Arrangements erschienen: zwei Bearbeitungen für kleines Sinfonieorchester und Gesang. Beides Arien aus italienischen Opern: „Ebben? Na andrò lontana“ aus „La Wally“ von Alfredo Catalani und „Nessun Dorma“ aus „Turandot“ von Giacomo Puccini.

Neues Werk für Tuba und Klavier

Das kurzweilige Stück „Drei Epigramme“ ist für Tuba und Klavier erschienen. Weiter Infos unter diesem Link:

https://www.yannik-helm.de/kammermusik/#drei%20epigramme

Interview mit Raimund Lippok über Helms Kompositionen für Tuba

Ein interessantes Interview zum Thema „Komponieren für Tuba“

Neue Publikationen für Blasorchester beim Blasmusikshop und HeBu – Musikverlag

Gleich drei Arrangements für Blasorchester erscheinen demnächst: zum einen eine lateinamerikanische Bearbeitung des bekannten Liedes „Über den Wolken“ von Reinhard Mey (https://www.blasmusik-shop.de/Ueber-den-Wolken) und zum anderen zwei Bearbeitungen des fuldaer Komponisten Hugo Staehle in Kooperation mit Dr. Johannes Volker-Schmidt aus Frankfurt am Main. Bei diesen Arrangements handelt es sich um einen Marsch (Marcia in As -Dur) und eine eine Bearbeitung des „Soldatenchors“ aus Staehles einziger Oper.

Neues Werk für Blechbläserquintett und Erzähler

In Kooperation mit dem Mainfranken Theater Würzburg und der Dramaturgin Beate Kroehnert hat Yannik Helm eine neue Komposition für Blechbläserquintett und Erzähler geschrieben: das 35-minütige Werk „Die Bremer Stadtmusikanten“. Es eignet sich bereits für Kinder ab der 1. Jahrgangsstufe, aber auch Erwachsene und Jugendliche werden an diesem Werk ihre Freude haben. Die Noten sind aktuell noch nicht erhältlich. Informationen zum Kauf des Materials werden zu gegebener Zeit auf dieser Seite veröffentlicht.

Neues Werk für Tuba und Blasorchester

Unter der Rubrik „Blasorchester“ gibt es nun ein neues Stück für Tuba und Blasorchester. Dabei handelt es sich um ein 12-minütiges Concertino für Tuba und Blasorchester. Das Konzert thematisiert zwei Szenen aus der kalifornischen Stadt Santa Barbara.

Zwei neue Werke für Blasorchester erschienen

Die beiden Kompositionen „Machu Picchu“ und „Hymn for a friend“ sind nun beim Blasmusik-Shop erhältlich.

https://www.blasmusik-shop.de/Hymn-for-a-Friend

http:// https://www.blasmusik-shop.de/Machu-Picchu

Neuer Marsch für Blasorchester

Der Marsch „Semper felicis“ für Blasorchester ist nun erhältlich!

https://www.yannik-helm.de/blasorchester/#semper%20felicis

Neues Werk für Trompete und Klavier

Das Stück „Merciful Lord, take my hand“ für Trompete und Klavier ist nun erhältlich!

https://www.yannik-helm.de/kammermusik/#take%20hand

Urauffürhung des Requiems „Nachtkinder: ein deutsches Requiem“ am 16. März in Würzburg

Zusammen mit drei anderen Komponisten-/innen ist dieses Werk entstanden. Es verarbeitet und thematisiert den Bombenangriff auf die Stadt Würzburg am 16. März 1945. Dabei wurden große Teile der Stadt zerstört. Die Urauffürhung findet im Dom der Stadt Würzburg unter Leitung der Domkapellmeisters Prof. Christian Schmid statt. Beginn ist 19.00 Uhr.

Uraufführung „Nineties Flashback“ im Mainfranken – Theater

Das Medley „Nineties Flashback“ wird am 22. März 2020 um 11.00 Uhr durch das Philharmonische Orchester Würzburg um Rahmen des Familienkonzertes erstmals aufgeführt. Unter dem Motto „Radio Hits“ sind in diesem Potpourrie eine veritable Anzahl von Hits aus dem 1990ern vereint. Weitere Informationen unter diesem Link

https://www.mainfrankentheater.de/spielplan/a-z/radio-classics-familienkonzert/

Uraufführung des Ballets „Tom Sawyer and Huckleberry Finn“ am 24. Juni 2020 in Würzburg

Das Ensemble Neue Musik der Hochschule für Musik spielt am 24. Juni 2020 die Uraufführung dieses Ballets. Beginn ist 19.30 Uhr im Kammermusiksaal der Hochschule. Weitere Werke von Yannik Helm, welche an diesem Abend gespielt werden sind u.a. „Alp-fa-horn“, „Three Songs from Winnie the Pooh“, „A Norwood Essay“ und die „Four Funny Songs“.

Uraufführung des Konzertes für Klarinettenquartett und Kammerorchester über Themen von Puccini im Mainfranken Theater am 25. Juni 2020

Am 25. Juni 2020 spielt das Philharmonische Orchester Würzburg im Mainfrankentheater zusammen mti dem Klarinettenquartett Clarezza die Urauffürhung dieses Werkes. Dabei handelt es sich um eine viersätzige Suite, die ständig zwischen Arrangement und Komposition hin und her wechselt. Beginn ist 19.30 Uhr im Theater.